Jump to content

Frage

8 Antworten auf diese Frage

Recommended Posts

  • 1
Ted    2

Auf Erde kann ich dir Hesi empfehlen und für Hydro (NFT) finde ich GHE sehr gut.

Bei BioNova hatte ich das Problem das es im Kanister geschimmelt hat daher nicht zu große gebinde kaufen.


Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
AKaDuSoldAt    9

Ich würde auch sagen Hesi starter set, ansosnten guck dir auch mal ein Starter set von BioBizz an.  Preislich je nachdem etwas günstiger aber eigentlcih liegen sie beide fast gleich bis auf das mini set von hesi für knapp 15euro aber schau am besten selbst mal nach :)        

                                       :fly:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

Sind auch meine Empfehlungen, wobei ich persönlich Biobizz nen ticken besser finden, aber das ist rein subjektiv. ^^

 

  • Sad 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0

BioNova A+B  - Sehr ergiebig und später, wenn du professioneller wirst, kannst du super ergänzen ...

Mit Dünger ist es jedoch ein wenig wie  mit der Religion - Es gibt manchmal hitzige Debatten über "das Richtige" :)

Wichtig: Bei allen Düngern starte zunächst mit 25 - 50 % der Angaben auf der Verpackung und steigere dann langsam. Überdüngen ist gefährlicher - durch Düngerbrand angegriffene Blätter heilen nicht mehr... Unterdüngung dagegen bekommt man eigtlich immer in kurzer Zeit wieder in den Griff.

Ganz ähnlich wie beim Gießen. Bedenke, das Hanf zunächst mal Unkraut sehr ähnlich ist: Er wächst und wächst und wächst. Fast nur tot zu kriegen, wenn der Mensch zuviel (Wasser, Dünger, Rumfummeln, Licht/Hitze, etc. ) tut...

bearbeitet von FuertoVegetal
Ergänzung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
green-german    32
On 7.8.2017 at 21:48, meister56 schrieb:

Ich kann dir zu Hesi Starterset raten.. Ist viel drinne für einen angemessenen Preis und die Wirkung kann man nicht übersehen ;)

Finde das Set auch ganz gut. Vor allem brauchst du dir bei hesi keine Gedanken um PH wert zu  machen hat schon ein Korrekturer mit drin 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • 0
master68    2

Ich kann dir da nur den Rat von FuertoVegetal  ans Herz legen und würde beim erstenmal ehr richtung 25-30% gehen sonst hast du ganz schnell Überdüngte / verbrannte Pflanzen.

Ob das Hesi Zeug jetzt toll oder der Teufel ist naja, es ist auf jeden fall sehr gefährlich für anfänger da man mit der Orginal Mengen angabe garantiert verbrannte / Überdüngte Pflanzen hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
  • -1
meister56    4

Ich kann dir zu Hesi Starterset raten.. Ist viel drinne für einen angemessenen Preis und die Wirkung kann man nicht übersehen ;)

  • Like 1
  • Thanks 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Neues Mitgliedskonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Mitgliedskonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto ? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×