Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Hr_Immergut

Nachweisbarkeit von THC?

10 Beiträge in diesem Thema

Geschrieben (bearbeitet)

Drogentest - Wie lange ist THC im Blut und Urin nachweisbar?

bearbeitet von Cheryl

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je nach dem wie lange und viel du konsumierst.

bei Dauerkonsum dauert das schon 3-4 Monate bis es im Urin nicht mehr nachweisbar ist.

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 8.3.2017 at 13:08, asche schrieb:

Je nach dem wie lange und viel du konsumierst.

bei Dauerkonsum dauert das schon 3-4 Monate bis es im Urin nicht mehr nachweisbar ist.

und im blut?

 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Blut ist nach ca 24-48 Std das Abbauprodukt von THC zu sehen. Folglich warst du nicht High zum Tatzeitpunkt.

Diese hilft dir nur wenn du auch einen guten Anwalt hast den dieser kann dann dein Recht auch durchsetzten.

Ohne diesen wird man Führerschein und co verlieren.

Den Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Dinge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden, asche schrieb:

Im Blut ist nach ca 24-48 Std das Abbauprodukt von THC zu sehen. Folglich warst du nicht High zum Tatzeitpunkt.

Diese hilft dir nur wenn du auch einen guten Anwalt hast den dieser kann dann dein Recht auch durchsetzten.

Ohne diesen wird man Führerschein und co verlieren.

Den Recht haben und Recht bekommen sind zwei unterschiedliche Dinge.

 

hab mich ein wenig eingelesen - kommt ja immer auf menge, intensität, körperliche statur usw. an.

aber danke erstmal. ich hoffe ja, dass dieses thema nie relevant wird ;)

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

3l Wasser täglich und am besten täglich schwitzen, alle paar Tage in die Sauna. Urinkontrollen immer verweigern und auf Bluttest bestehen, nur wenn sie ein Verdacht haben nicht selbst anbieten!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On ‎07‎.‎06‎.‎2017 at 21:55, VR6TURBO schrieb:

3l Wasser täglich und am besten täglich schwitzen, alle paar Tage in die Sauna. Urinkontrollen immer verweigern und auf Bluttest bestehen, nur wenn sie ein Verdacht haben nicht selbst anbieten!

 

Na ja, aber wenn ich die Urinkontrolle strikt verweigere, mache ich mich ja schon allein aus dem Grund verdächtig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du Wasser trinken hilft wirklich? THC ist nicht Wasserlöslich und lagert sich im fett ein. 

@Gizzmo Könntest dir auch so nen fake Penis holen und von jemanden den Urin der clean ist. 

1 Person gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Sn0wBa11 schrieb:

Meinst du Wasser trinken hilft wirklich? THC ist nicht Wasserlöslich und lagert sich im fett ein. 

@Gizzmo Könntest dir auch so nen fake Penis holen und von jemanden den Urin der clean ist. 

Öhhhm, das ist natürlich auch eine Möglichkeit :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so viel wie möglich am tag trinken---> pissen, pissen, pissen. je mehr du trinkst desto besser. natürlich hat auch der konsum,alter,persönliche belastbarkeit, etc. einfluss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Neues Mitgliedskonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!


Neues Mitgliedskonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto ? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0