Jump to content

Recommended Posts

hydrokultur    30

Sehr interessantes Thema. Ich vermute das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich, es gibt den einen wo schlichtweg keine Langzeitschäden zu erwarten sind, wiederum ist mir ein "ehemaliger" Konsument bekannt der ein hohes Risiko zu psychischen Erkrankungen in seinem Erbmaterial hatte und durch den Gebrauch von Cannabis eine paranoide Schizophrenie getriggert hat.

Hier ist das rauchen selbst aber nicht die Ursache der Erkrankung, es hat aber seinen Teil dazu beigetragen das die Persönlichkeitsstörung entdeckt werden konnte und somit auch behandelt.

Der Junge Mann von dem ich schreibe ist seit seinem ich glaube 21. Lebensjahr Frührentner :(

Ich meine es ist Pauschal nicht so einfach zu beantworten welche Langzeitschäden zu erwarten sind. Sehr sehr viele Faktoren spielen da eine Rolle ..

Konsummuster, Art des Konsums, allgemeine körperliche/geistige Verfassung, und und und...

greets

 

 

bearbeitet von hydrokultur
  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
VR6TURBO    7

Kenne viele Konsumenten, ist meist unterschiedlich, aber man kann durchs kiffen beschleunigte Deppressionen meiner Meinung nach nicht ausschliessen.

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die physischen Langzeitschäden sind bisher hauptsächlich Spekulation, was ich weiß. Allerdings ist man sich wohl einig, dass ein früher Einstieg negative Auswirkungen auf die kognitiven Funktionen haben kann und dass langer, starker Konsum die Aufmerksamkeit und Lernfähigkeit vermindert. Allerdings scheint es so, dass sich diese Einschränkungen mit Beendigung des Konsums auch wieder auflösen. Gibt allerdings bisher noch keine aussagekräftigen Langzeitstudien. Und psychisch... das hängt glaub ich immer vom Menschen ab. Kenne wen, der sich mit Weed gegen seine Depressionen behandelt; seit er was raucht ist er wieder ausgeglichen und kommt durch den Alltag. Soll allerdings auch Menschen geben, bei denen das Gegenteil der Fall ist. Bleibt abzuwarten, was die Wissenschaft in Zukunft für Erkenntnisse bekommt. =)

  • Like 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto oder melde dich an um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben um einen Kommentar hinterlassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Neues Mitgliedskonto für unsere Community erstellen. Geht einfach!

Neues Mitgliedskonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto ? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden

×