Jump to content

geisterfahrer

Administrator
  • Gesamte Beiträge

    802
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    81

geisterfahrer last won the day on November 10

geisterfahrer had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.775 Ultra King

1 folgt diesem Mitglied

Über geisterfahrer

  • Rang
    Hanf Gourmet
  • Geburtstag 06.06.1916

Kontakt Methoden

  • Jabber
    geisterfahrer@swisssjabber.ch

Profil Information

  • Geschlecht
    keine Angabe
  • Pflanzen
  • Bevorzugt
    Indica
  • Lieblingssorte
    AK47 / Kali Mist
  • Interessen
    Legalisierung
  1. Growraum Update

    Wahnsinn, ich bin gespannt. Kannst du mal was zu den Wasserwerten sagen und zu dem Dünger? Gute Gelingen
  2. Euro lieblings Breeder

    Schau mal hier rein da sollte dir geholfen werden : [Versteckter Inhalt]
  3. Neu auf Legalize-Cannabis.net: Michel

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier
  4. Neu auf Legalize-Cannabis.net: BUDspencer

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier
  5. Neu auf Legalize-Cannabis.net: SackReis

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier
  6. Cannabis-Plantage in Bunde entdeckt

    Cannabis-Plantage in Bunde entdeckt Die Polizei hat in Bunde eine Cannabis-Plantage mit etwa 230 Pflanzen beschlagnahmt. Die Beamten waren durch einen Hinweis auf die Anlage gestoßen. Gegen einen 42-Jährigen wird nun ermittelt. Bunde - Die Polizei in Bunde ist am Montag auf eine Indoor-Cannabis-Plantage gestoßen. Wie die Beamten erst jetzt mitteilen, bestand sie aus etwa 230 erntereifen Pflanzen mit einem Gesamtgewicht von zwölf Kilos. Die Polizei beschlagnahmte die Pflanzen und das „unter großem technischen Aufwand“ installierte Equipment der Anlage. Die Beamten hatten sich nach einem Hinweis einen Durchsuchungsbeschluss für das Wohnhaus in Bunde besorgt. Im Obergeschoss wurden sie fündig. Gegen einen 42-Jährigen werde nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzes ermittelt, heißt es weiter. Der Mann wurde inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt. Quelle
  7. Kommissar Zufall: Fahrerflucht führt Polizei zu Cannabisplantage Wuppertal - Bei der Verfolgung einer Fahrerflucht ist die Polizei in Wuppertal auf eine versteckte Cannabisplantage gestoßen. Eine betrunkene Autofahrerin habe mit ihrem Wagen ein entgegenkommendes Auto gerammt und sei einfach weitergefahren, berichteten Polizei und Staatsanwaltschaft. Der Geschädigte gab das Kennzeichen ihres Wagens der Polizei durch und an der Adresse des Halters öffnete der sechsjährige Sohn der mutmaßlichen Unfallfahrerin den Beamten bald darauf die Tür. In der Wohnung stießen die Polizisten auf die am Nachmittag schlafenden Eltern und vernahmen einen deutlichen Cannabis-Geruch. Mit einem eilig angeforderten Durchsuchungsbeschluss gingen die Beamten dem Geruch nach und entdeckten im Schlafzimmer eine verborgene Geheimtür, die zu einer Cannabisplantage mit 13 Pflanzen führte. Quelle
  8. Polizei hebt in einem Keller Cannabis-Plantage aus Norderstedt. Die Polizei hat am Dienstag in einem Einfamilienhaus in Norderstedt eine Cannabis-Plantage ausgehoben. Außerdem konnte die Ermittlungsgruppe Rauschgift der Kriminalpolizei Norderstedt drei Tatverdächtige vorläufig festnehmen. Nach vorherigen Ermittlungen hatten die Beamten am Dienstag gezielt mehrere Durchsuchungsbeschlüsse im Norderstedter Stadtgebiet ausgeführt. Dabei stellten sie im Keller eines Hauses eine in Betrieb befindliche Cannabisplantage sicher. Die Aufzucht bestand nach Angaben der Ermittler aus mehr als 100 Cannabispflanzen, die überwiegend in Blüte standen, zudem fanden die Beamten mehrere Kilogramm verkaufsfertiges und zum Abtransport vorbereitetes Marihuana. „Weiterhin stießen die Ermittler auf insgesamt knapp 17 000 Euro Bargeld, das sie ebenso beschlagnahmten“, heißt es in der Mitteilung der Polizei. Als mutmaßliche Betreiber der Anlage wurden drei Beschuldigte ermittelt, die vorläufig festgenommen und nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Sofortmaßnahmen noch am Abend gemäß der Entscheidung der Staatsanwaltschaft Kiel zunächst wieder auf freien Fuß gesetzt wurden. Bei den Beschuldigten handelt es sich um zwei Männer und eine Frau aus Norderstedt. Etwaige Anklagen durch die Staatsanwaltschaft erfolgen jetzt nach Abschluss der Ermittlungsverfahren. Quelle
  9. Neu auf Legalize-Cannabis.net: Jimmy

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier
  10. neu hier

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier
  11. Hochprozentiges Öl unter 5 Minuten ohne Lösungsmittel

    Bei mir hat es nicht richtig geklappt. Berichte doch bitte von deinem Versuch
  12. Wohnungsbrand in Pfaffenhofen, Feuerwehr entdeckt Hanfplantage Pfaffenhofen – Am Freitag gegen 7.50 Uhr brach aus noch unbekannter Ursache in einer Wohnung in Pfaffenhofen ein Brand aus. Der Brand konnte von der Feuerwehr sehr schnell bekämpft und gelöscht werden. Das Feuer brach vermutlich in der Küche aus. Bei den Löscharbeiten wurde eine Hanfplantage gefunden, die nach dem Brand sichergestellt wurde. Zum Brandzeitpunkt befanden sich keine Personen in der Wohnung. Zur Klärung der Brandursache wurde ein Brandermittler hinzugezogen. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt. Die Höhe des dadurch entstandenen Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. Quelle
  13. Polizei entdeckt große Cannabis-Plantage

    Polizei entdeckt große Cannabis-Plantage Bei einer Durchsuchung auf einem landwirtschaftlichen Anwesen entdeckten die Rauschgiftfahnder am Dienstag eine Aufzuchtanlage mit mehr als 200 Cannabispflanzen. Polizei Landkreis Haßberge - Im Zuge ihrer Ermittlungen haben die Staatsanwaltschaft Bamberg und die Kriminalpolizei Schweinfurt Kenntnis darüber erlangt, dass in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Landkreis Haßberge eine Cannabisplantage betrieben werden soll. Bei einer Durchsuchung entdeckten die Rauschgiftfahnder am Dienstag eine Aufzuchtanlage mit mehr als 200 Cannabispflanzen. Ein Tatverdächtiger befindet sich inzwischen in Untersuchungshaft, berichtet die Polizei. Aufgrund des dringenden Verdachts, dass in den Gebäuden des landwirtschaftlichen Anwesens eine Cannabisplantage betrieben werden soll, erging auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg ein Durchsuchungsbeschluss. Gemeinsam mit Unterstützungskräften der Operativen Ergänzungsdienste Schweinfurt und einem Rauschgifthund machten sich die Kriminalbeamten am Dienstagvormittag auf den Weg zu dem Anwesen im östlichen Landkreis Haßberge und nahmen die dazugehörigen Gebäude in Augenschein. In einer Scheune entdeckten die Ermittler dann die Aufzuchtanlage mit etwa 240 Cannabispflanzen und zum Teil professionellem Equipment zum Rauschgiftanbau. Sämtliche Gegenstände und Pflanzen wurden sichergestellt. Noch am Tatort nahmen die Kripobeamten einen 47-Jährigen aus Mittelfranken und eine Landkreisbewohnerin im Alter von 35 Jahren vorläufig fest. Beide stehen im dringenden Verdacht, die Cannabisplantage gemeinsam betrieben zu haben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bamberg wurde am Mittwoch ein Untersuchungshaftbefehl gegen den 47-jährigen Beschuldigten erlassen. Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Seine mutmaßliche Komplizin wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Die weiteren Ermittlungen wegen des Verdachts des unerlaubten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge werden unter Leitung der Staatsanwaltschaft Bamberg von der Kriminalpolizei Schweinfurt geführt. Quelle
  14. Erfahrungen mit LED?

    Hier ist der Led Thread : [Versteckter Inhalt]
  15. Haenschen Klaein

    Herzlich Willkommen und viel Spaß hier
×