Jump to content

Mario Haner

Moderator
  • Gesamte Beiträge

    395
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Days Won

    52

Mario Haner last won the day on January 13 2018

Mario Haner had the most liked content!

Ansehen in der Community

1.103 Ultra King

Über Mario Haner

  • Rang
    ewiger Praktikant

Profil Information

  • Geschlecht
    keine Angabe
  • Pflanzen
  • Bevorzugt
    Indica
  • Lieblingssorte
    Mazar
  • Interessen
    cannabissocialclub.info

Letzte Besucher des Profils

1.740 Profilaufrufe
  1. Drogen statt Gemüse: Polizei entdeckt auf einem Bauernhof 370 Cannabis-Pflanzen Von Martin Nefzger - 05. Oktober 2019 21:37, Aktualisiert am 06. Oktober 2019 08:30 Bild: Polizei Warendorf Auf einem Bauernhof in Oelde (zwischen Dortmund und Bielefeld) im Münsterland hat die Polizei am Freitag (5. Oktober) rund 370 Cannabis-Pflanzen sichergestellt. Außerdem fanden die Beamten rund 11.000 Euro in bar. Vermutlich handelt es sich dabei um den Erlös aus dem Verkauf der Drogen. Im Münsterland hat die Polizei eine Cannabis-Plantage auf einem Bauernhof entdeckt. Ein Zeuge hatte die Beamten über starken Cannabisgeruch in Oelde informiert. Zwei Tatverdächtige wurden von der Polizei vernommen. Oelde: Polizei entdeckt Cannabis-Plantage Meist sind Cannabis-Plantagen in Gebäuden untergebracht. Dort werden die Pflanzen unter künstlichem Licht gezogen und gepflegt. Nicht so im Münsterland: Dort haben Drogen-Bauern rund 370 Pflanzen auf zwei Feldern in Oelde angepflanzt. Doch weil die Pflanzen so stark rochen und das einem Zeugen aufgefallen war, rückte am Freitag (5. Oktober) die Polizei an. Neben den Cannabis-Pflanzen fanden die Beamten auf dem Bauernhof in Oelde (zwischen Dortmund und Bielefeld) außerdem zwei Kilogramm verpackte Drogen und 11.000 Euro Bargeld. Das, so berichtet die Polizei, stammt wohl aus dem Verkauf der auf dem Hof angebauten Drogen. (Alles über eine kürzlich entdeckte Cannabis-Plantage in Dortmund lest ihr hier.) Anbau auf einem Feld ist ungewöhnlich Es ist recht ungewöhnlich, dass in Deutschland Cannabis auf einem Feld angebaut wird. „Normalerweise ist viel Energie nötig, um die Pflanzen bei Laune zu halten“, zitiert die Deutsche Presse-Agentur einen Sprecher der Polizei. Neben den Drogen und dem Bargeld trafen die Beamten auf dem Hof in Oelde auch auf einen 42-Jährigen, der gerade mit der Ernte der Cannabis-Blüten beschäftigt war. Er und ein weiterer Tatverdächtiger wurden mit auf die Polizeiwache genommen und befragt. Verdächtiger gesteht Cannabis-Anbau Während der 42-Jährige bei der Vernehmung schwieg, gestand sein 66-Jähriger Kollege, Cannabis angebaut zu haben. Beide wurden nach der Befragung entlassen. Die Polizei zerstörte mit dem Technischen Hilfswerk den Großteil der Cannabis-Pflanzen. In einem Labor wird laut dpa nun der THC-Gehalt einiger sichergestellten Pflanzen sowie des abgepackten Rauschgifts untersucht. Der Wirkgehalt kann laut einem Polizeisprecher das Strafmaß beeinflussen. mit dpa-Material https://www.ruhr24.de/nrw/oelde-polizei-entdeckt-cannabis-plantage-auf-bauernhof-272376/
  2. Waren das Blattläuse? Und is das schlimm?

    Herzlich Willkommen im Forum! Blattläuse fressen nicht, die saugen den Saft aus der Pflanze. Die Fraßspuren kommen vermutlich von den "Würmern", wobei ich eher denke das es Larven sind. Ein Bild wäre natürlich sinnvoll um die Biester zu identifizieren. Viel Spaß im Forum und beim Ausprobieren! Chillige Grüße!
  3. [DHV] +++ Global Marijuana March 2018 im DHV-Liveticker +++

    Es gibt noch einige GMMs die erst dieses oder nähstes Wochenende stattfinden! Wer also den GMM verpasst hat, kann sich einer lokalen Fahrgruppe anschließen, oder einfach spontan eine gründen und die anderen lustigen Leute in anderen spaßigen Städten besuchen! Wäre doch [blöd] wenn Nürnberg (BAYERN) dieses Jahr die meisten Teilnehmer hätte... ... ... Freiburg! Wir kommen!!!
  4. 1.Grow

    Kewl! Ich setz mich mal dazu... Popcorn braucht noch n paar Minuten
  5. DIY LightRail, bzw. "moving grow light" - einfach/billig

    Danke für die Inspiration!
  6. Gestreckt? Dünger? Was meint ihr?

    ...meinst net, dass da ne große FB oder WhatsApp oder WhatEver Gruppe sinnvoller wäre, um solche Fragen zu stellen? Wir sind hier eh alle - zumindest - in ner Grauzone ... oder Growzone...
  7. Sämlinge in Steinwolle

    hat sich inzwischen wohl eh, so oder so, erledigt. aber ja: das ist zu nass! Die Wurzeln brauchen auch ausreichend Sauerstoff. -das ist auf Steinwolle immer etwas heikeler als z.B. mit Kokos wegen der höheren Dichte des Mediums.
  8. [DHV] Netanjahu stoppt Exportpläne - Kein medizisches Cannabis aus Israel

    ...der dreht doch auch permanent...
  9. [DHV] Hanfverband reagiert auf falsche Unterstellung von Prof. Holm-Hadulla

    Das war ja mal wieder ne sternstunde!!! Mal alles behaupten (lassen) aber "wir bleiben jetzt bei den schäden (für kinder)"...
  10. Growroom Hydroponik

    bin dabei! Da hat sich jemand echt arbeit gegeben!!! Warum n Zelt in der box? oder sind das 2 zelte?
  11. Sämlinge in Steinwolle

    wäre schon auch praktisch, wieder zu sehen was man sieht bevor man antwortet!
  12. Hilfe, welcher Mangel ist es?

    Was verwendest du für Erde/Dünger? Dass die Töpfe zu klein sind, glaub ich eher weniger... sieht eher so aus, als ob in die Erde "Langzeitdünger" eingearbeitet wurde, also eher ein Überschuss statt Mangel besteht...
  13. [DHV] Official Aftermovie: Cannabis Normal! Die Konferenz 2017

    klasse!
×