Jump to content

Alle Aktivitäten

Aktualisiert automatisch     

  1. Letzte Woche
  2. Neu auf Legalize-Cannabis.net: sumi

    Herzlich begrüßen wir unser neuestes Mitglied: sumi, Wir wünschen dir eine gute Zeit hier im Forum und viele vergnügliche Stunden gemeinsam mit uns. Schon jetzt freuen wir uns auf viele Diskussionsbeiträge, Lob, Kritik und Anregungen! sumi beigetreten am 12.12.2017. View Member
  3. [DHV] Fahrlehrer über Cannabis im Straßenverkehr

    Video of Fahrlehrer über Cannabis im Straßenverkehr | DHV Führerscheinkampagne Wie vermitteln Fahrlehrer ihren Schülern den Umgang mit Cannabis im Straßenverkehr? Im Rahmen der Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!" sprachen wir bereits mit Experten über die bestehende Rechtslage. Nun waren wir zu Besuch bei einer Berliner Fahrschule und sprachen mit Fahrlehrer Sven über seine praktische Rolle als Verkehrssicherheitsvermittler und seine persönlichen Vorstellungen für mehr Sicherheit und Gerechtigkeit im Straßenverkehr. Um Ungerechtigkeiten beim Thema Cannabis & Führerschein zu bekämpfen, führen wir eine Kampagne durch, welche dem DHV durch sens media ermöglicht wird. Wir fordern einen klaren Kopf und klare Regeln beim Autofahren! Im Rahmen der Kampagne kommen Betroffene, Experten und Prominente zu Wort, um auf Missstände aufmerksam zu machen und um eine politische Verbesserung zu erreichen. Kampagne: www.klarerkopf-klareregeln.de [Versteckter Inhalt] Instagram: deutscher.hanfverband #fuehrerschein [Versteckter Inhalt] sens media: [Versteckter Inhalt] [Versteckter Inhalt] Themen: Deutscher Hanfverband Hanfszene Stimmen für die Legalisierung Stimmen zum Thema Drogen und Drogenpolitik Führerschein Sonderthemen: Startseite Gesamten Artikel anzeigen
  4. Kiffen nach der KieferOP

    Guten Abend, wollte fragen ob jemand eine Ahnung hat was genau passieren kann wenn ich nach der Kiefer-Operation einen Joint rauche. Mir ist zurzeit zu Tode langweilig und einen Flash zu haben wäre jetzt genau das richtige. Nehme zurzeit noch Antibiotika und 2 Schmerzmittel und die frage ist ob eine Entzündung da schnell passieren kann zudem habe ich noch Mundspülung um den Mund sauber zu halten. Wäre echt froh auf eine Rasche Antowort. Detailierte Antworten werden gerne gesehen. lg Nikolai
  5. Neu auf Legalize-Cannabis.net: NikolaiDobrev

    Herzlich begrüßen wir unser neuestes Mitglied: NikolaiDobrev, Wir wünschen dir eine gute Zeit hier im Forum und viele vergnügliche Stunden gemeinsam mit uns. Schon jetzt freuen wir uns auf viele Diskussionsbeiträge, Lob, Kritik und Anregungen! NikolaiDobrev beigetreten am 09.12.2017. View Member
  6. Ein schönes Wochenende zusammen :)

  7. [DHV] Führerschein: Post für 808 Landtagsabgeordnete

    Unsere Führerschein-Kampagne "Klarer Kopf. Klare Regeln!" ist in der nicht-öffentlichen Phase angelangt. Jetzt heißt es weiter für eine Gesetzesänderung zu mobilisieren. Bereits während der Jamaika-Sondierungsphase haben wir alle verhandelnden Politiker angeschrieben, heute versendeten wir unsere Forderungen samt Positionspapier an 808 Landtagsabgeordnete in den Ausschüssen für Verkehr, Justiz & Inneres. Wir wollen die Politiker auf die Ungerechtigkeiten im Fahrerlaubnisrecht hinsichtlich der Bestrafung von Cannabiskonsumenten hinweisen und fordern die Einführung eines wissenschaftlich fundierten Grenzwertes. Sobald geklärt ist, ob es zu Neuwahlen, einer Minderheitsregierung oder einer neuen Großen Koalition kommt, werden wir natürlich auch noch die Mitglieder des Bundestags anschreiben, um eine Neuregelung im Führerscheinrecht durchzusetzen. DHV-Geschäftsführer Georg Wurth verschickte heute folgende Mail: Sehr geehrte/r XXX, Cannabiskonsumenten werden im Führerscheinrecht gegenüber den Konsumenten von Alkohol massiv diskriminiert. Sie können ihre Fahrerlaubnis langfristig verlieren, auch wenn sie nie berauscht gefahren sind. Das hat nichts mit Verkehrssicherheit zu tun. Es ist ungerecht und unverhältnismäßig. Darauf möchten der Deutsche Hanfverband Sie im angehängten Anschreiben und mit unserem Positionspapier aufmerksam machen und Ihnen Lösungsvorschläge für dieses Problem unterbreiten. Auch ihr könnt uns weiter dabei helfen, dass die Diskriminierung von Cannabiskonsumenten im Straßenverkehr auf die Tagesordnung der Politiker kommt. Macht mit bei unserer weiter laufenden Postkartenaktion oder versendet den oben stehenden Text an die Landtags- und Bundestagsabgeordneten eures Wahlkreises. Gemeinsam können wir den Handlungsdruck erhöhen! Unten findet ihr das Positionspapier und das heutige Anschreiben an die Landtagsabgeordneten. Um Ungerechtigkeiten beim Thema Cannabis & Führerschein zu bekämpfen, führen wir eine Kampagne durch, welche dem DHV durch sens media ermöglicht wird. Wir fordern einen klaren Kopf und klare Regeln beim Autofahren! Im Rahmen der Kampagne kommen Betroffene, Experten und Prominente zu Wort, um auf Missstände aufmerksam zu machen und um eine politische Verbesserung zu erreichen. Kampagne: www.klarerkopf-klareregeln.de [Versteckter Inhalt] Instagram: deutscher.hanfverband #fuehrerschein [Versteckter Inhalt] sens media: [Versteckter Inhalt] [Versteckter Inhalt] Dokument(e): positionspapier.pdf cannabis_fuehrerschein_anschreiben.pdf Themen: Deutscher Hanfverband Politisches Material Mitmachen! Führerschein Sonderthemen: Startseite Gesamten Artikel anzeigen
  8. [DHV] Graswerbung mit Zwerg und Einhorn? | DHV-Video-News #148

    Video of Graswerbung mit Zwerg und Einhorn? | DHV News #147 Die Hanfverband-Videonews vom 08.12.2017 • DHV-Weihnachtsspendenkampagne • Graswerbung mit Zwerg und Einhorn? • Europol: 24 Milliarden Umsatz mit illegalen Drogen in der EU • Termine DHV-Weihnachtsspendenkampagne DHV, 01.12.2017: Legalisierung schenken zu Weihnachten! DHV-Weihnachtsspendenkampagne 2017/2018 (+Video) DHV, 07.12.2017: Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017 (+Video) Graswerbung mit Zwerg und Einhorn? Blick, 04.12.2017: Produzenten von CBD-Gras werben mit fragwürdigen Methoden - Einhorn verlockt zum Kiffen Aargauer Zeitung, 05.12.2017: Hanf-Marketing mit Einhorn und Zwerg – zieht die Werbung Kinder an? Europol: 24 Milliarden Umsatz mit illegalen Drogen in der EU Der Standard, 06.12.2017: 24 Milliarden Euro Einnahmen durch Drogenhandel in der EU Globenewswire, 06.12.2017: NEW REPORT: Legal Marijuana Sales to Grow 33% to $10 Billion in 2017 - Exceeds Arcview’s previous growth estimate Termine [Versteckter Inhalt] Heidelberg: Hanfstand der DHV-Ortsgruppe auf dem alternativen Weihnachtsmarkt Sonntag, 10. Dezember 2017 - 12:00 bis 18:00 Dortmund: Interessenten - Treffen zur Gründung einer DHV-Ortsgruppe Sonntag, 10. Dezember 2017 - 16:00 Traunstein: Info- und Diskussionsveranstaltung "Cannabis auf Rezept" Sonntag, 10. Dezember 2017 - 18:00 Mainz: Vortrag „Cannabis – weiter ein Aufregerthema?" Dienstag, 12. Dezember 2017 - 19:00 Wuppertal: Treffen der DHV-Ortsgruppe in Gründung Dienstag, 12. Dezember 2017 - 19:00 Berlin: Treffen des Selbsthilfenetzwerks Cannabis-Medizin Berlin Freitag, 15. Dezember 2017 - 18:00 bis 21:00 Mannheim: Infotisch zum Thema 'Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel' Samstag, 16. Dezember 2017 - 10:30 bis 16:00 Mannheim: Hanftisch der DHV-Ortsgruppe Rhein-Neckar Montag, 18. Dezember 2017 - 19:00 Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden! [Versteckter Inhalt] Dokument(e): dhv_news_148_-_podcast_08_12_2017.mp3 Themen: Drogenhilfe, Therapie und Prävention Panorama & Merkwürdiges Europa - Allgemeines Sonderthemen: DHV-News Startseite Gesamten Artikel anzeigen
  9. [DHV] Polizei erstattet 6,60€ für zerstörtes Cannabis

    Der Freistaat Bayern, vertreten durch das Polizeipräsidium München, hat einem Cannabispatienten nach einer Dienstaufsichtsbeschwerde sein zuvor unbrauchbar gemachtes Cannabis bezahlt. Christoph N. nahm am 11.05. 2017 seine Medizin am Isarufer ein und wurde dabei von einer Zivilstreife umstellt. Für Christoph N. eine demütigende Erfahrung: "Der Polizeiausbilder ignorierte mein mitgeführtes Betäubungsmittelrezept, beleidigte mich als “Junkie” und ließ mich und anwesende Unbeteiligte durchsuchen”, so der Cannabispatient. Dabei wurden keine Straftaten festgestellt, aber eine Konsumeinheit Cannabisblüten von 0,3 g vor Ort unbrauchbar gemacht, welche die Polizei nun ersetzen musste. Zwar wies Christoph N. den Zivilpolizisten auf das Rezept hin, der Joint wurde aber dennoch sofort abgenommen und unbrauchbar gemacht. Erst danach hatte der Patient die Gelegenheit, seine Belege in Form seines Rezepts und der mit seinem Namen bedruckten Apothekenverpackung vorzuzeigen. Das Polizeipräsidium München antwortete auf die Dienstaufsichtsbeschwerde, man habe die Angelegenheit wegen des Verdachts der Beleidigung durch Polizeibeamte an die Abteilung Interne Ermittlungen des LKA Bayern übergegeben. Die Durchsuchung des Patienten sowie seiner Begleitpersonen an sich sei dennoch grundsätzlich rechtmäßig, da in diesem Bereich häufig “gekifft” werde und dieser somit ein “gefährliches Gebiet” sei. Die Ermittler hatten keine Zweifel am Vorliegen einer ehrverletzenden Beleidigung. Die Staatsanwaltschaft München I bestätigte das Vorliegen einer Beleidigung, geht jedoch davon aus, dass sich ein solcher Vorfall durch den Polizeibeamten auch ohne eine Bestrafung nicht wiederholen wird und stellte das Verfahren gegen den Beamten wegen Geringfügigkeit ein. Der betroffene Patient Christoph kündigte an, den erstatteten Betrag von 6,60 € an den Deutschen Hanfverband zu spenden: “Nach dem Vorfall war ich wochenlang verängstigt und habe mich erst spät entschieden, Beschwerde einzureichen. Ich wollte nicht akzeptieren, dass Patienten zum Kollateralschaden einer ohnehin verfassungsrechtlich fragwürdigen Jagd auf Cannabiskonsumentinnen werden und sich entweder entsprechend dem Wunsch einiger Beamten dauerhaft in Ihren Wohnungen verstecken oder regelmäßige körperliche Durchsuchungen über sich ergehen lassen müssen. Dass dabei auch noch Medikamente zerstört werden, ist gerade in Anbetracht der seit Monaten nicht sichergestellten Versorgung in den Apotheken einfach unerhört.” Micha Greif, Sprecher der Münchener Ortsgruppe des Deutschen Hanfverbandes, stellt dazu klar: “Somit sollte nun auch für die bayerische Polizei deutlich sein, dass Cannabispatienten keine Kriminellen sind. Sollten dennoch weitere Patienten betroffen sein, können sich diese gerne bei uns melden”. Zum rechtlichen Umgang mit Cannabispatienten in der Öffentlichkeit hatte der DHV vor Monaten in allen Bundesländern bei allen Innen- und Gesundheitsministerien eine Anfrage gestellt. Die Ergebnisse sind hier einsehbar. Weiter unten findet ihr die Rechnung für den Schadensersatz. Dokument(e): polizei_muenchen_kostenerstattung_geschwaerzt.pdf Themen: Deutscher Hanfverband Cannabis als Medizin Repression Sonderthemen: Startseite Cannabis als Medizin Gesetz (2016) DHV Ortsgruppen Gesamten Artikel anzeigen
  10. Neu auf Legalize-Cannabis.net: User5

    Herzlich begrüßen wir unser neuestes Mitglied: User5, Wir wünschen dir eine gute Zeit hier im Forum und viele vergnügliche Stunden gemeinsam mit uns. Schon jetzt freuen wir uns auf viele Diskussionsbeiträge, Lob, Kritik und Anregungen! User5 beigetreten am 08.12.2017. View Member
  11. Earlier
  12. Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017 Video of Legalisieren & gewinnen: DHV-Verlosung zu Weihnachten 2017 14.626 Euro von 205 Spendern in nur fünf Tagen: Unsere Weihnachtsspendenkampagne läuft bereits sehr gut an! Um die Motivation noch weiter zu steigern, stellt euch Flo in diesem Video die diesjährigen Preise vor, die wir ab dem 15.01.2018 unter all jenen verlosen, die mehr als 10 Euro gespendet und eine E-Mail Adresse genannt beziehungsweise sich als neue DHV-Fördermitglieder angemeldet und den Beitrag bzw. die erste Rate bezahlt haben. Win-win-Situation für alle: Unterstützt die Legalisierung und gewinnt dabei noch tolle Preise! Mit euren Spenden helft ihr uns dabei, eine Studie des renommierten deutschen Ökonomieprofessor Justus Haucap zu finanzieren, der für uns die möglichen Steuereinnahmen durch Cannabis und die Kosten der Repression gegen Hanffreunde bei Polizei und Justiz errechnen soll. Über 100 kleine und große Pakete mit noch weit mehr Produkten stehen bereit, um an euch verlost zu werden. Aus Gründen der Fairness nimmt jeder Spender ab 10 Euro genau einmal an der Verlosung teil, unabhängig von der Anzahl oder der Höhe der Einzelspenden. Spenden sind möglich via PayPal und Überweisung. Spendenkonto Empfänger: Deutscher Hanfverband ODER Georg Wurth Verwendungszweck: DEINE E-MAIL-ADRESSE IBAN: DE45 4306 0967 8068 6769 00 SWIFT/BIC: GENODEM1GLS PayPal: spenden@hanfverband.de Sollten wir mehr als unser gestecktes Ziel von 32.741 Euro einnehmen, werden wir das Geld natürlich für weitere Aktionen im Rahmen unserer Legalize-Arbeit verwenden, wie ihr das vom DHV gewohnt seid. Besonders freuen wir uns über neue Fördermitglieder, die uns mit einem regelmäßigen Jahresbeitrag dauerhaft und nachhaltig unterstützen. Es gibt viel zu tun, packen wir es an! Jetzt spenden! Wenn euch unsere Arbeit im Jahr 2017 gut gefallen hat, dann zeigt es uns durch eure Spende! Teilt unsere Aufrufe über die sozialen Medien und informiert eure Freunde! Hier eine Übersicht der im Video vorgestellten Preise: Von Artikel Grow In AG 1 x maXtractor Extraktionsset 1 x GIB Bewässerungsset für 4 Pflanzen Original Kavatza 10 x Buch-Versteckbox „Mr Nice“ und Tabaktasche "Cannaboy" Near Dark Black Leaf 2 x Bong mit Grinder 1 x Vaporizer Highway Magazin 5 x Jahresabo der Highway Drehhandel 3 x GreenBuzzLiquids Dünger Starterkit 1 x Paket mit GHP Probox + Rhino AKF + GBL Dünger Starterkit 1 x Blue Lab Combometer für PH + EC + Temperatur Storz & Bickel 3 x Volcano Medic Digital 3 x Volcano regulär 3 x Mighty 3 x Crafty 3 x Plenty Gizeh 5 x Paket mit 25 Heftchen Queen Size Papers, 1 T-Shirt, 1 Mesh Cap, 1 Clipper Verdampftnochmal Berlin 1 x Prima Vaporizer plus Grinder Jelly Joker 1 x Paket mit Bong, Shirt, Kaffeetasse und Buttons Gips Nich 1 x Gipsbüste Bob Marley 1 x Gipsbüste Jim Morrisson 1 x Gipsbüste Epikur (griechischer Philosoph) Bio Flame 3 x großes Paket BioFlame natürlicher Anzünder aus Hanf und Bienenwachs Hanfhaus Reutlingen 1 x Paket mit 1 Original Hanf T-Shirt + Knabberhanf, Hanf-Aufstrich und Hanf-Salatwürze Shanghigh 2 x Premium Grinder Heaven Hanau 1 x Shisha "Kaya" Marys Delight 2 x 15 Packungen Marys Delight Aktivkohlefilter CleanU 1 x Paket mit 2 CleanUrin, 1 Anti-Geruch Tasche & Konfettikanonen Rolling-Box 1 x Regia 210 Rolling Box Thomsen Druckerzeugnisse 9 x Cannabis Quartett Kartenspiel Green Hope 5 x Flo Dünger Green Galaxy Shop Dortmund 1 x Medical Boost Dünger + Papers und Blättchen TLN Trade Company 10 x Powerbank 4000 Smoky Heaven Mannheim 2 x edle Purpfeife + 2 Grinder New Asia Headshop Mannheim 10 x Grinder + Feuerzeuge Acti Tube 3 x Paket mit Pfeife + 3 ActiTube Slim + 3 ActiTube normal Deutscher Hanfverband 5 x Hanf-Shirts KanaVape 6 x 4 verschiedene CBD-Liquids mit Terpenen Greenhouse Hanfkontor Frankfurt 1 x Paket mit Duschbad, Shampoo, Bodylotion, Kugelschreiber und Geschenkset mit Beutel aus 100% Hanf Wir danken allen Firmen, die durch ihre Sachspenden diese Verlosung möglich gemacht haben, und wünschen euch allen viel Glück beim Teilnehmen! Nach dem Ende unserer Weihnachtsspendenkampagne am 15.01. werden wir die Gewinner per E-Mail informieren und die Preise versenden. AGB / Gewinnspielrichtlinien zu dieser Verlosung Themen: Deutscher Hanfverband Mitmachen! Sonderthemen: Startseite Gesamten Artikel anzeigen
  13. .

    diggi das sind autoposts . die news werden automatisch hier bei uns gepostet. das macht also niemand manuell.
  14. .

    kann geloescht werden...
  15. [DHV] Cannabispetition 2017 - Abgabe im Bundestag (Video)

    Klasse Aktion! Wir sind weiter als viele denken.
  16. [DHV] BMG legt neue Studie zu Cannabis vor | DHV-Video-News #147

    thx! Bei den Terminen sind die zahlreichen lokalen Stammtische von CSCs und anderen Hanfaktivisten nicht zu vergessen! Einfach mal googlen, es gibt bestimmt auch was in deiner Nähe!
  17. [DHV] Cannabispetition 2017 erfolgreich abgeschlossen

    yeah!
  18. Meine Vorstellung in diesem Forum

    hey harryjack, herzlichst willkommen bei uns! Nimm dir Zeit und schau dich um, dass ist in jedem forum immer lieber gesehen als zum 100 mal die gleiche Frage zu stellen, die längst beantwortet wurde! Schon mal vielen Dank an dich, für die nette Vorstellung! Teneriffa ist auf jeden Fall mal einen Besuch wert! Ist echt schön da.
  19. [DHV] Cannabispetition 2017 erfolgreich abgeschlossen

    Mit 83.156 Unterschriften wurde die DHV-Cannabispetition 2017 erfolgreich abgeschlossen. Das Ziel von 50.000 Stimmen ist klar erreicht, der Petitionsausschuss des Bundestags wird also in einer öffentlichen Anhörung über das Thema "Legalisierung von Cannabis in Deutschland" diskutieren müssen. Die Cannabislegalisierung war damit das stärkste Thema unter allen Petitionen, die in diesem Jahr im Bundestag eingereicht wurden! Wir haben das erste Mal in der Geschichte der Bundesrepublik eine offizielle Petition für die Cannabislegalisierung beim Deutschen Bundestag über das benötigte Quorum von 50.000 gebracht. Neben 36.149 Online-Unterschriften konnten wir am 21.11.2017 über 47.000 Unterschriften auf Papier einliefern. Bei deren Zählung wurden einzelne zweifelsfrei ungültige Stimmen bereits von uns selbst gestrichen. Selbst wenn einige weitere Unterschriften ungültig oder doppelt waren, können wir mit dem vorhandenen satten Vorsprung also ganz locker den Erfolg verkünden. Ermöglicht wurde er durch die starke Unterstützung von DHV-Firmensponsoren und privaten Supportern im ganzen Land. Unser Dank gebührt allen, die durch ihre Beteiligung dazu beigetragen haben. Über 80 DHV-Firmensponsoren und andere Einzelhändler hatten die Cannabispetition 2017 in ihrem Geschäft ausliegen, weit über hundert Klemmbretter wurden von Privatleuten bestellt und zum Sammeln von Unterschriften genutzt. Täglich gingen stapelweise Briefe mit Unterschriften bei uns ein. Besonders zu nennen sind dabei der New Asia Headshop Mannheim sowie die Head- und Growshop Kette Chillhouse, die jeweils im Alleingang tausende Unterschriften eingesandt haben. Ein unglaublicher Kraftakt, da quasi jeder Unterschrift ein Gespräch zu Grunde liegt. Während die Sammlung auf Papier besser lief als erwartet, gab es online massive technische Schwierigkeiten. Tagelang war die Webseite des Petitionsausschusses nicht erreichbar oder eine Mitzeichnung der Petition war nicht möglich. Auch danach gab es vereinzelt weiter Probleme. Obwohl vier Tage an die Petitionsfrist angehängt wurden, gehen wir davon aus, hier einige tausend Stimmen verloren zu haben. Der Erfolg ist dennoch da! In den nächsten Wochen erwarten wir die offizielle Auszählung der Stimmen durch den Petitionsausschuss. Danach wird es wahrscheinlich eine längere Zeit dauern, bis es zu der öffentlichen Anhörung kommt. Wir werden euch weiter auf dem Laufenden halten und euch informieren, sobald es Neuigkeiten gibt. Themen: Deutscher Hanfverband Terminankündigung Deutschland - Allgemeines Sonderthemen: Startseite Cannabispetition 2017 Gesamten Artikel anzeigen
  20. Die gute Sache und Geschenke in einem Post! YEEEHAA!!!!
  21. Neu auf Legalize-Cannabis.net: Melancholy

    Herzlich begrüßen wir unser neuestes Mitglied: Melancholy, Wir wünschen dir eine gute Zeit hier im Forum und viele vergnügliche Stunden gemeinsam mit uns. Schon jetzt freuen wir uns auf viele Diskussionsbeiträge, Lob, Kritik und Anregungen! Melancholy beigetreten am 03.12.2017. View Member
  22. Einen wunderschönen ersten Advent zusammen :) Lassts euch gut gehn zsämme :)

  23. Meine Vorstellung in diesem Forum

    Hallo liebe Community, ich bin der Tom aus Düsseldorf, bin mit Foren noch nicht so vertraut, bitte entschuldigt, falls ich mich hier falsch vorstelle. Bin gerade über Google auf dieses Forum gestoßen. Ich interessiere mich sehr für eure Themen und werden erst einmal in Zukunft im Stillen etwas lesen. Um euch besser kennenzulernen, möchte ich gerne mehr über euch erfahren. Was macht ihr so? Geht ihr in den Urlaub. Ich werde vermutlich dieses Jahr nach Teneriffa in den Urlaub fahren. Habe mal etwas recherchiert und würde gerne eure Meinung dazu wissen. Was haltet ihr von diesen Suchergebnissen. Hört sich doch sehr vielversprechend an. Liebe Grüße aus Düsseldorf Tom [Versteckter Inhalt] [Versteckter Inhalt] Gute Restaurants Baden gehen <a href=”[Versteckter Inhalt] in Teneriffa</a> Schwarzer Strand Teneriffa [Versteckter Inhalt] [link=[Versteckter Inhalt] gehen in Teneriffa[/link] Wetter in Teneriffa Party auf Teneriffa Gute Restaurants Baden gehen <a href=“[Versteckter Inhalt] in Teneriffa</a> Schwarzer Strand Teneriffa [Versteckter Inhalt] [link=[Versteckter Inhalt] gehen in Teneriffa[/link] Wetter in Teneriffa Party auf Teneriffa
  24. Neu auf Legalize-Cannabis.net: harryjack

    Herzlich begrüßen wir unser neuestes Mitglied: harryjack, Wir wünschen dir eine gute Zeit hier im Forum und viele vergnügliche Stunden gemeinsam mit uns. Schon jetzt freuen wir uns auf viele Diskussionsbeiträge, Lob, Kritik und Anregungen! harryjack beigetreten am 02.12.2017. View Member
  25. [DHV] BMG legt neue Studie zu Cannabis vor | DHV-Video-News #147

    Video of BMG legt neue Studie zu Cannabis vor | DHV News #147 Die Hanfverband-Videonews vom 01.12.2017 Die Tonspur der Sendung steht als Audio-Podcast am Ende dieser Nachricht zum downloaden oder direkt hören zur Verfügung. • DHV startet Weihnachtsspendenkampagne • Cannabispetition 2017 - 83.156 Unterschriften • Urteil gegen Schmerzpatient Weiglein wegen Cannabisanbau • BMG legt neue Studie zu Cannabis vor • USA: Kaffeepads mit Cannabis • 10 Monate Gefängnis auf Bewährung wegen drei Pflanzen im Wald • Fast im Knast wegen 0,9 Gramm • USA: Zivilfahnder wollen sich gegenseitig verhaften • Termine DHV startet Weihnachtsspendenkampagne DHV, 01.12.2017: Legalisierung schenken zu Weihnachten! DHV-Weihnachtsspendenkampagne 2017/2018 (+Video) Cannabispetition 2017 - 83.156 Unterschriften DHV, 22.11.2017: Cannabispetition 2017 - Abgabe im Bundestag (Video) Alle Infos und aktuelle Berichte zur Petition Fragen und Antworten zur Petition Urteil gegen Schmerzpatient Weiglein wegen Cannabisanbau BR, 30.11.2017: Geldstrafe auf Bewährung - Urteil: Würzburger Schmerzpatient Günter Weiglein darf kein Cannabis anbauen BMG legt neue Studie zu Cannabis vor BMG, November 2017: Kurzbericht "Cannabis: Potential und Risiken (CaPRis)" USA: Kaffeepads mit Cannabis Welt, 27.11.2017: Video Frühstück à la Bob Marley So ist man morgens schon richtig gut drauf 10 Monate Gefängnis auf Bewährung wegen drei Pflanzen im Wald Süddeutsche, 27.11.2017: Bewährungsstrafe wegen Rauschgiftbesitzes - Cannabis-Plantage im Wald Fast im Knast wegen 0,9 Gramm onetz.de, 24.11.2017: Wegen 0,9 Gramm Marihuana - Haarscharf am Knast vorbei USA: Zivilfahnder wollen sich gegenseitig verhaften RTLnext, 23.11.2017: Peinliches Missverständnis: Vermeintliche Dealer und Junkies prügeln sich – alle waren Undercover-Ermittler Du willst die Arbeit des Deutschen Hanfverbands unterstützen? Jetzt Sponsor werden! Medienberichte über den DHV Keine neuen Presseechos. Termine der kommenden zwei Wochen Berlin: Treffen des Selbsthilfenetzwerks Cannabis-Medizin Berlin, 1.12.2017 18:00 - 21:00, Berliner Aids-Hilfe e.V. Mannheim: Infotisch zum Thema 'Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel' , 2.12.2017 10:30 - 16:00, Planken, O3, Mannheim Heidelberg: Treffen der DHV-Ortsgruppe Rhein-Neckar, 4.12.2017 19:00, Heidelberg: Laden für Kultur und Politik Berlin: 23. Geburtstag des Hanfmuseums mit Tag der offenen Tür, 6.12.2017 10:00, Mühlendamm 5, 10178 Berlin-Mitte Halle: Treffen der DHV-Ortsgruppe Halle/Saalekreis, 6.12.2017 17:00, Linker Laden Halle Leitergasse 4, 06108 Halle Weimar: Podiumsdiskussion "Drogenpolitische Konzepte im Austausch", 7.12.2017 19:00, mon ami Goetheplatz 11, 99423 Weimar Berlin: CannaFem-Network "Girls night out", 7.12.2017 20:00, ZU MIR ODER ZU DIR Lychener Str. 15, 10437 Berlin Heidelberg: Stand der DHV-Ortsgruppe auf dem alternativen Weihnachtsmarkt, 10.12.2017 12:00 - 18:00, Wilhelmsplatz, 69115 Heidelberg-Weststadt Dortmund: Interessenten - Treffen zur Gründung einer DHV-Ortsgruppe, 10.12.2017 16:00, Taranta Babu, Humboldtstraße 44, 44137 Dortmund Mainz: Vortrag „Cannabis – weiter ein Aufregerthema?", 12.12.2017 19:00, DRK Schmerz-Zentrum Mainz Auf der Steig 16 55131 Mainz Berlin: Treffen des Selbsthilfenetzwerks Cannabis-Medizin Berlin, 15.12.2017 18:00 - 21:00, Berliner Aids-Hilfe e.V. Mannheim: Infotisch zum Thema 'Hanf als Rohstoff, Medizin und Genussmittel', 16.12.2017 10:30 - 16:00, Planken, 68161 Mannheim, Deutschland Dokument(e): dhv_news_147_-_podcast_01_12_2017.mp3 Themen: Cannabis - Wirkung, Risiken & Streckmittel Cannabis als Medizin Cannabis in der Wissenschaft Regierung, Offizielle und Parlamente Sonderthemen: DHV-News Startseite Gesamten Artikel anzeigen
  1. Mehr...
×